Schleife

Schnee

schön. alles verschneit - eingeschneit - voller weißem Puderzucker - verträumt

gut wenn man nicht Schneeschippen muss.

ich sollte Angst haben, zumindest Bedenken. Habe ich auch, wenn ich ehrlich zu mir bin. Sehr sogar. Wir machen einen Fehler. - doch ich mehr wie du - denn ich weiß wie ich hinterher wohl wieder enttäuscht sein werde. und dann, wie soll es weitergehen? Ist das Verlangen gerade so groß, mich in dieses verlockende Abenteuer zu stürzen, nur weil ich mich einsam fühle? Dieses Kribbeln, diese fühlbare Spannung - gigantisch.

Ich möchte nicht das es aufhört - und doch ist noch nichts geschehen.

dennoch möchte ich nicht am Ende wieder vor einem Scherbenhaufen stehen.

28.1.10 11:01


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]